AKTUELLes


https://www.centerforhealthsecurity.org/our-work/pubs_archive/pubs-pdfs/2017/spars-pandemic-scenario.pdf

Giftiges "Chemie-Gras" überschwemmt Deutschland, sagt dieser Dealer

Banks (nicht sein echter Name) verdient Zehntausende jeden Monat, indem er Gras an Dealer in seiner Kleinstadt mitten in Deutschland verkauft. Aber er will aufhören. Er sagt, sein Produkt ist zu Gift geworden.

Das Gras, das er verkauft, ist zunehmend mit synthetischen Cannabinoiden eingesprüht, die daraus etwas ganz anderes machen: ein Gemisch, dass extrem stark ist, extrem abhängig macht und das im schlimmsten Fall tödlich wirken kann. Wir haben ihn besucht, um seine Welt zu verstehen.

Klick hier, um VICE zu abonnieren: http://bit.ly/VICE-Auf-Deutsch

Über VICE:

Unsere mitreißenden, bissigen, bahnbrechenden und oft bizarren Geschichten aus allen Ecken der Welt haben verändert, wie Menschen über Kultur, Verbrechen, Kunst, Partys, Mode, Protest, das Internet und andere Themen denken, für die es bisher noch keinen Namen gibt. Klick dich durch unsere wachsende Videothek und entdecke die Welt durch unsere Storys neu. Willkommen bei VICE.


DIE ZEICHEN kannst Du selber sehen, Du musst nur hinsehen und es sehen wollen.

DAS muss ja mal gesagt werden

Frontal zeigt eine andere Perspektive,...

Finanz-Talk im Kopf von Bill Gates

Die Anstalt

Herr Uthoff möchte einen Blick in den Kopf von Bill Gates werfen, um herauszufinden, warum die WHO so stark von privaten Geldgebern gesteuert wird. Dürfen Wohltäter investieren und die Werbetrommel bemühen, wenn es um die Weltgesundheit geht? Bestimmt. Doch spätestens da wird es kritisch: Nachdem die Staaten Anfang der Neunzigerjahre ihrer Pflichtbeiträge für die WHO eingefroren hatten, wurden die privaten Geber die Nummer Eins auf der Liste der Einnahmequellen. Somit kann die Finanzierung an Bedingungen geknüpft werden, die nicht immer lobenswert sind. Wenn also Steuergeld eingesammelt, an private Pharmakonzerne weitergegeben und in eventuelle) Endprodukte verwandelt wird - ist de Impfstoff dann für alle da? Ihre Anfrage wird bearbeitet!

______

Wortgewandt, unkonventionell und mit viel satirischer Schärfe:

Max Uthoff und Claus von Wagner klären über Themen auf, die die

Nation bewegen - live aus der Anstalt.

Die Anstalt in der ZDF-Mediathek: http://kurz.zdf.de/UbH1V/

ZDF Comedy: https://www.youtube.com/user/ZDFlachbar

Netiquette: https://www.zdf.de/netiquette-104.html

Spiel ohne Grenzen:

Die Lüge vom freien Handel

Marktcheck SWR

Unfair schimpft Donald Trump über die Handelspartner der USA. Mit Strafzöllen und seine protektionistischen Drohungen könnte er China und Europa in einen Handelskrieg ziehen. Damit ist der Freihandel gefährdet, der uns doch allen so viel Wohlstand versprochen und gebracht hat. Oder doch nicht ? Es gibt inzwischen viele, die sich als Verlierer fühlen, abgehängt von den Segnungen des freien Handels. Nicht nur in den USA. Die Dokumentation zeigt, wie im freien Welthandel getrickst, getäuscht und versteckt wird. Nicht nur vom mächtigen China, sondern auch von uns, der EU. Nur: wir verbergen, dass auch wir Europäer ganz schön protektionistisch vorgehen. Im Namen des freien Handels. In der Landwirtschaft zum Beispiel, die wir mit Milliarden konkurrenzfähig machen. Oder mit Strafzöllen. Die Story im Ersten zeigt, wie unfair unser freier Handel sein kann. Und: wir müssen schauen, ob völlig liberalisierter Handel immer die beste Lösung ist. Die Story zeigt das an so einfachen Beispielen wie Zwiebeln, Fliesen oder Fahrrädern: bei uns, in der Schweiz, den USA und im afrikanischen

Kamerun.

George Bernard Shaw

talking about capital punishment.